Viele weitere Interessante Blogger/innen

Auf dieser Seite sind weitere Interessante Blogger zu finden. Über den Titel springt Ihr direkt auf Ihre Seiten, und darunter ein kleines Beschreibung was Ihr findet werdet.

Womoguide

Gerfried und Olya sind begeisterte Wohnmobil-Reisenden. Sie bieten Erfahrungswerte aus über dreißig Jahren Wohnmobil sowie strukturierte, gut recherchierte Artikel.

Comewithus

Lui & Steffi – sind zwei Blogger aus der Schweiz die hier über das Abenteuer Ihres Leben berichten. Ihr Ziel ist es mit dem Camper alle 47 Länder Europas zu bereisen. Ein nonstop Roadtrip von Griechenland bis nach Wales und von Italien bis nach Finnland. Lust virtuell mitzureisen? Dann steig ein und sei live mit dabei.

Busbastler

Busbastler sind Menschen, die sich ihr Fahrzeug in Eigenregie zum Camper ausbauen. Mit Liebe zum Detail, ganz individuell. Genau wie die Besitzer sind auch Ihre Fahrzeuge einzigartig und spiegeln die Be­geisterung für Freiheit und die Liebe zur Natur wieder. So ist eine Anlaufstation für Busbastler entstanden, die all diese Themen zusammen­führt – sowohl online als auch offline.

Pataschasworld

Patrick & Tascha sind leidenschaftliche Globetrotter, Roadtrip- / Outdoor- & Adventure Fans, Träumer und positive Weltveränderer. 2016 haben Sie Ihr reguläres Leben über Bord geschmissen, das Eigenheim verkauft, die Jobs gekündigt und sich für einen alternativen Lebensstil entschieden. Seitdem tingeln Sie quer durch Europa und sind als Vollzeit-Reiseblogger und Content Creator tätig. Des weiteren sind Sie Markenbotschafter der beliebten Stellplatz-App park4night.

Ride2xplore

Martina und Dylan haben sich für ein einfaches leben und vom Glück, nur noch zu besitzen, was in einen Bus passt entschieden. Auf ihrer Seite finden sie einen über drei jährigen Erfahrungsbericht.

Whaleontrail

Susanna und Martin aus der Schweiz sind seit Mai 2018 unterwegs von Alaska bis zum südlichsten Punkt in Argentinien. Immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Sei es mit Mountainbike, Snowboard oder zu Fuss.

Vamericana

Vanamericana – das Wortspiel aus Van und Panamericana zeigt, worum es hier zum grossen Teil geht. 350 Tage, 15 Länder, 60000 Kilometer, ein Kastenwagen, so planten Sie es: Ab November 2019 haben wir die Panamericana unter die eigenen Van-Räder genommen und sind durch Süd- und Mittelamerika gereist. Leider endete in Costa Rica aufgrund des Coronavirus und damit verbundenen Grenzschliessungen die Reise.

Vanlife Explorer

Vanlife ist mehr als nur ein Trend! Es verbindet Menschen, hinterlässt bleibende Erinnerungen und weckt den Abenteurer & Entdecker im Reiseliebhaber!

DinBusMech

Als erfahrener Reiseabenteurer und Büssli-Um-und Ausbauer standen «dim Busmech» schon so einige Hürden bevor. Dabei durfte er seine Erfahrungen stetig erweitern und das Know-how täglich vertiefen. Um die Leidenschaft für Fahrzeuge und deren Technik mit dem berufliche Alltag zu verbinden, ist die Idee zur ersten mobilen Buswerkstatt der Schweiz entstanden.

Offroad-Traveler

Conny und Christoph sind zwei Exilbayern die in Zürich wohnen. Sie mögen es ungezwungen zu reisen und unabhängig zu sein. Aus diesem Grund haben Sie sich 2014 entschlossen den Backpack an den Nagel zu hängen und sich den Fahrzeugreisenden anzuschliessen.

Olafinvan

Jeremy und Stefanie ein leidenschaftliches, aufgestelltes und freiheitsliebendes Querdenker-Pärchen in Ihrem selbst ausgebaut Van auf Reisen. 

Rockinrosie

Seit über zehn Jahren bereisen Anja und Marco gemeinsam die Welt. Im Während unseren Ferien faszinierten uns die Langzeitreisenden mit ihrer gelebten Freiheit und den reichen Geschichten. Mit diesen Erfahrungen sehnten wir uns zunehmend danach, unseren Alltag ebenfalls hinter uns zu lassen und begannen, über unser

Traveloptimizer

Nina und Tom leben nach dem Motto: Die Welt ist zu schön, um zuhause zu bleiben! Deshalb zieht es Sie in jeder freien Minute hinaus in die Welt. Egal ob es sich dabei um ein Abenteuer vor der eigenen Haustüre oder um eine Reise in ferne Länder handelt.

Justtravelous

Yvonne lebt nach dem Motto: Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin. Überall hört sich irgendwie viel spannender an, vor allem, wenn man bedenkt, dass Sie gerne reist. Ja, der Himmel steht definitiv auf der Liste der Länder, die ich mal gesehen haben will. Aber bis dahin gibt es noch so viel zu tun.